• Facebook ZHAW Gesundheit
  • Youtube ZHAW Gesundheit
  • Instagram ZHAW
  • Issuu ZHAW Gesundheit
  • XING ZHAW Gesundheit
  • LinkedIn ZHAW Gesundheit

Umfragen / Studien

Suchen Sie Teilnehmende für Ihre (Online-)Umfrage im Zusammenhang mit Ihrer Master-, Bachelor- oder Projektarbeit oder wollen Sie andere Studierende als Studienteilnehmende unterstützen? Hier finden Sie diverse laufende Umfragen von ZHAW-Studierenden oder Umfrage zum Thema Gesundheit von Studierenden anderer Hochschulen:


Quantitative Umfrage zur Social-Media-Nutzung bei jungen Frauen

Liebe Mitstudierende, Liebe Studierenden

Bist du weiblich und besitzt ein Instagram Account? Wenn ja, dann sind das schon alle Bedingungen, die Du für die Teilnahme an dieser Umfrage für unsere Bachelorarbeit mitbringen musst.

Die Umfrage dauert nicht länger wie 5-10 Minuten (wirklich!). Sie kann am Handy oder PC durchgeführt werden. Über deine Teilnahme würden wir uns sehr freuen, hilf uns mit möglichst viele spannende Daten zu generieren!

Hier geht es zur Umfrage: https://findmind.ch/c/ZNKG-2EAe

Vielen Dank im Voraus für Deine Teilnahme!


Hebammenwissenschaftliche Studie über den Einfluss von körperlicher Aktivität in der Schwangerschaft auf die Geburt

 

Liebe Studierende im Bachelorstudiengang

Mein Name ist Michelle Häfliger, ich bin Hebamme, arbeite in der Hirslanden Klinik in Aarau und bin Masterstudierende an der ZHAW. Momentan verfasse ich meine Masterthesis. Der Titel meiner Arbeit lautet: «Geburtsoutcome und körperliche Aktivität in der Schwangerschaft».

Das Ziel meiner quantitativen Querschnittstudie ist, den Einfluss der körperlichen Aktivität in der Schwangerschaft auf verschiedene Geburtsoutcomes zu untersuchen. Primär wird der Einfluss der körperlichen Aktivität in der Schwangerschaft auf die Geburtsdauer erhoben. Die Erhebung findet mittels einer Online-Umfrage statt. Das Ausfüllen der Umfrage dauert ungefähr 15 Minuten.

Für meine Arbeit bin ich deshalb auf der Suche nach gesunden Deutschschweizer Frauen, die vor weniger als 12 Wochen ihr erstes Kind geboren haben. Weitere Einschlusskriterien sind, dass die Frauen mindestens 18 Jahre alt sind, eine physiologische Schwangerschaft erlebt haben und in der Schweiz wohnen. Zudem sollten sie zwischen der 37+0 bis 42+0 Schwangerschaftswoche geboren haben. Um die Interventionsrate zu vergleichen, werden nur Frauen eingeschlossen, welche in einer Klinik oder in einem Spital geboren haben. Frauen, welche eine Sectio Caesarea bekommen haben, werden ausgeschlossen, da die Geburtsdauer nicht verglichen werden kann. Die definierten Ein- und Ausschlusskriterien werden am Anfang des Fragebogens nochmals abgefragt.

Um bis Ende Februar genügend Frauen zu finden, bin ich auf eure Hilfe angewiesen: Es wäre toll, wenn ihr allen geeigneten Frauen, welche ihr kennt, den Link zur Online-Umfrage schicken oder einen Flyer abgeben könntet. Zudem wäre es super, wenn ihr freipraktizierenden Hebammen den Link weiterleiten würdet. Ich kann euch gerne ein paar Flyer per Post schicken, wenn dies hilfreich ist. Weiter findet ihr den Flyer auf Instagram unter «mmmischel». Es wäre wertvoll, wenn ihr diesen teilt und mein Profil verlinkt, da der Umfragelink dort zu finden ist.

Wenn ihr momentan in einer Geburten- oder Wochenbettabteilung arbeitet, dürft ihr die Flyer dort gerne weitergeben oder auflegen.

Die Vorlage des Flyers findet ihr im Anhang. Er kann in A5- oder A4-Format aufgelegt werden. Mit dem Weiterleiten und Teilen des Umfrage-Links oder dem Auflegen der Flyer würdet ihr mir sehr helfen, genügend Frauen zu finden, die alle Einschlusskriterien erfüllen und meine Umfrage ausfüllen könnten. Ich hoffe, dass mit meinen Erkenntnissen ein Beitrag zur Weiterentwicklung der Geburtshilfe erzielt werden kann.

Wenn ihr Interesse an Flyer per Post habt, bei Unklarheiten oder Fragen dürft ihr mich gerne per E-Mail kontaktieren.

Ich freue mich auf eure Antwort und danke euch vielmals für das Interesse und eure Bemühungen.

Liebe Grüsse
Michelle Häfliger
haeflmic(at)students.zhaw.ch