• Facebook ZHAW Gesundheit
  • Youtube ZHAW Gesundheit
  • Instagram ZHAW
  • Issuu ZHAW Gesundheit
  • XING ZHAW Gesundheit
  • LinkedIn ZHAW Gesundheit

Neuer Campus: Haus Adeline Favre

Wir sind umgezogen

Seit August studieren und arbeiten wir im Haus Adeline Favre auf dem Katharina-Sulzer-Platz in Winterthur. Das Gebäude ist nach der Walliser Hebamme Adeline Favre benannt und steht in unmittelbarer Nähe der Hochschulbibliothek.


Termine

  • 14. September: Semesterstart im neuen Gebäude auf dem Sulzer Areal (neuer Standort)
  • VERSCHOBEN: 26. September: Tag der offenen Tür im Haus Adeline Favre. Neuer Termin: 2. Oktober 2021

Weitere Informationen zum Haus Adeline Favre finden Sie im Internet.


Häufige Fragen (FAQ)

Nachfolgend finden Sie Antworten auf Fragen, die dem Departement von Studierenden-Seite noch vor dem Umzug gestellt worden sind:

  1. Wo befinden sich die Hörsäle?
    Siehe Gebäudeplan

  2. Wo sind die Skillsräume?
  3. Die Skillsräume befinden sich an folgenden Orten:
    - Stockwerk U1: Physiotherapie und Ergotherapie
    - Stockwerk O1: Kommunikationslabor Gesundheitsförderung und Prävention
    - Stockwerk O2: Physiotherapie
    - Stockwerk O3: Hebammen und Pflege
    - Stockwerk O4: Ergotherapie (inkl. Übungswohnung)
    Siehe Stockwerkpläne (Intranet)

  4. Wie gross ist die Cafeteria?
    Die Cafeteria umfasst rund 300 Plätze. Das sind doppelt so viele wie an der Eulachpassage.

  5. Wie sehen die Sitzmöglichkeiten in Bezug auf Ergonomie aus?
    Es werden in den vier Hörsälen, wo die Variante Stuhl/Klapptisch eingesetzt wird, neue ergonomische Stühle eingesetzt. An der Evaluation des passenden Mobiliar haben Sie als Studierende, das Facility Management der ZHAW und unsere internen Ergonomie-Experten teilgenommen. An dieser Stelle ein grosses Danke für Ihren Beitrag.

  6. Gibt es einen Pausenraum, Lern- und Aufenthaltsplätze oder ähnliches? Wenn ja, wo?
    Pausenräume resp. Lern- und Aufenthaltsplätze für Studierende und Mitarbeitende befinden sich auf sämtlichen Etagen. Siehe Stockwerkpläne.

  7. Wie ist es mit dem Aussenbereich? Gibt es die Möglichkeit, draussen zu essen oder an die Sonne zu sitzen?
    Auf dem Katharina-Sulzer-Platz dürfen keine baulichen Massnahmen erfolgen, daher wird es für draussen keine geeigneten Möglichkeiten zum Essen geben. Die Stühle, die jetzt dort platziert sind, sollten aber bestehen bleiben. Im angrenzenden Areal Lokstadt sind  weitere Verpflegungs- und Begegnungsorte geplant. Ebenso finden Sie in Fussdistanz weitere attraktive Aussen- und Innenstandorte auf dem Sulzerareal.

  8. Wie ist die Geräuschbelastung im Allgemeinen? Welche Lärmschutzmassnahmen werden ergriffen?

    - Das Gebäude muss die Norm erfüllen, die von den Ämtern vorgeschrieben wird.
    - Auf Empfehlung von Akustik-Fachleuten wurden viele Massnahmen bauseitig umgesetzt, so zum Beispiel sind in allen Räumen lärmdämmende Materialien an Decke und Seitenwänden verbaut worden.